Der Unfall

Natürlich gehören zum Autofahren auch die Geschichten von den haarsträubenden Unfällen. Jetzt können wir auch eine beisteuern...

Die Details spare ich mir, aber eine Rolle spielten: Ein fast neuer Touran, eine verkehrsberuhigte Zone, ein flotter Radfahrer von links, vor Schreck Gas statt Bremse, ein fetter Stahlbeton-Torpfosten.

Das Resultat: Glücklicherweise ist niemand wirklich verletzt, aber 16.500 Euro (!) Schaden am Fahrzeug plus mehrere 1000 Euro für neue Torpfosten und Hoftor. Die folgenden Bilder zeigen unseren fast neuen Touran am Tag danach (Achtung, nichts für schwache Nerven):


(zum Vergrößern anklicken)

Es folgten etliche Aha-Erlebnisse: