Gilera Saturno

Geschichte
1991 machte mich ein Freund auf einen kleinen Händler aufmerksam, der einen ganz besonderen Einzylinder aus Italien heranschaffte: Die Gilera Saturno. Nach einer Probefahrt auf einem (dank "Spezialauspuff" infernalisch lauten) Kundenmotorrad war ich hin und hergerissen: So edel, so schnell (für meine Verhältnisse) aber auch so extrem und so teuer. Zum Glück hat die Unvernunft gesiegt und seitdem habe ich viele schöne Ausfahrten mit der Saturno erleben dürfen. Für die schnelle Runde auf kurvenreichen und möglichst leeren Strassen - ideal sind Sonntage zwischen 7 und 9 Uhr - ist es ein tolles Motorrad.
Die Honda FT 500 war schnell verkauft...

Bilder
 
(Zum Vergrößern anklicken)

Artikel
Fahrbericht aus PS, Heft 8/1988, erste Eindrücke mit der italienischen Version (PDF Datei,  283 kB)
Test aus PS, Heft 4/1989, sehr schöner, ausführlicher Testbericht (PDF Datei, 928 kB) 
Vergleichstest in MO, Heft 5/1989 (Uno Rotax, Saturno, Yamaha SRX 600, Honda XBR 500)
Gebrauchtberatung Straßeneinzylinder aus Motorrad Online, Heft 10/2001 (PDF Datei, 24 kB)

Anm.: Falls ich mit der Weitergabe der Artikel gegen ein Copyright verstoße bitte ich um Nachricht.

Forum
Die mit Abstand beste deutschsprachige Informationsquelle zu Gilera Motorrädern ist der
Gilera Club (bzw. die angeschossene eGroup bei Yahoo)
Hier finden sich Modellinformationen, Texte (z.B. Saturnotuning von HP Krause), Links und insbesondere das Forum. Beim Verfolgen der Diskussionen im Forum sollte man bedenken, dass naturgemäß Probleme diskutiert werden und nicht tadellose Funktion (es soll auch Zahnriemen geben, die nicht gleich reißen...). 

Händler
Fallweise kann man Gilera Verschleiß- und Ersatzteile auch über Vespa-Händler beziehen, besser und oft auch preiswerter ist jedoch die Versorgung durch Händler, die Gilera Spezialisten sind. Dazu gehören:
Hahne Power
Zweirad-Technik Heim